Zurück zur Hauptseite, www.zeiteisen.at


www.hautehorlogerie.at
hautehorlogerie-at

Anzeige


"black"> werbebanner-Zeiteisen-363-statisch





follow us on facebook zeiteisen

Gratis-
eMagazine

Downloadlinks zum PDF finden Sie hier


Zeiteisen Ultimate SIHH 2014 copy

Zeiteisen Ultimate Cover Kopie

zeiteisen-ultimate-cover-zenith-9-copy

zeiteisen-ultimate-cover-180-jahre-jlci

Zeiteisen Ultimate Baselworld 2013 copy

Zeiteisen Ultimate SIHH 2013

zeiteisen-ultimate-80-jahre-taucheruhren-von-omega

Zeiteisen Ultimate - Watch Secrets Glashuette Original Manufakturreportage

Zeiteisen Ultimate Ausgabe Baselworld 2012 copy

Text und Copyright-Information


Für die Inhalte sind ausschließlich die jeweiligen Autoren der hier eingestellten Meldungen verantwortlich.

Der Herausgeber dieser Seite kann für den Inhalt von zugesendeten Informationen keinerlei Haftung übernehmen.

Artikel, die direkt vom Hersteller übernommen werden (wenn auch gekürzt oder formal geändert), sind mit einem (H) in der Überschrift gekennzeichnet.
Artikel, die vom Seitenbetreiber direkt erstellt wurden, sind mit einem (Z) in der Überschrift gekennzeichnet.

Das Copyright der Herstellerinformationen liegt entsprechend bei diesem. Eingestellte Bilder in mit (Z) gekennzeichneten Texten unterliegen- falls nicht vom Hersteller zur Verfügung gestellt- dem Urheberrecht des Seitenbetreibers, sonst beim Hersteller.

Für urheberrechtliche Anfragen verwenden Sie bitte den Kontaktlink am Seitenende.

Aus den Inhalten der Artikel können keinerlei Rechtsansprüche abgeleitet werden.

(1)
Baume & Mercier (2)
Baume & Mercier Capeland Flyback Chronograph (1)
Baume & Mercier Hampton Chronograph (1)
Certina (1)
Certina DS Action Diver (1)
Chronograph (19)
Chronometer (8)
Citizen (1)
Citizen Promaster Professional Diver`S 1000m (1)
CX Swiss Military (3)
CX Swiss Military Watch "Argonaut" (1)
CX Swiss Military Watch 12.000ft (1)
CX Swiss Military Watch 20.000feet (1)
DAMASKO (1)
DAMASKO DK 14 (1)
Fliegeruhr (1)
GMT (3)
Gucci (1)
Gucci Automatik Chronograph G-Timeless XL (1)
Gütesiegel (4)
Hervorragend (14)
IWC (4)
IWC Aquatimer Chronograph (1)
IWC Da Vinci Chronograph Ceramic (1)
IWC Ingenieur Automatic Mission Earth (1)
IWC Ingenieur Chronograph Racer (1)
IWC Portugieser Automatik (1)
Jaeger-LeCoultre (2)
Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving Chronograph GMT Navy Seals (1)
Jaeger-LeCoultre Master Control Hometime (1)
Junghans (2)
Junghans Meister Chronometer (1)
Junghans Meister Chronoscope (1)
Kategorie 1000 bis 2000 Euro (8)
Kategorie 10000 bis 20000 (3)
Kategorie 2000 bis 5000 (6)
Kategorie 20000 bis 50000 (1)
Kategorie 5000 bis 10000 (14)
Kategorie bis 1000 Euro (6)
Kategorie über 20.000 Euro (1)
Masterpiece (3)
Omega (7)
Omega DeVille Hour Vision (1)
Omega Seamaster Planet Ocean (1)
Omega Seamaster Planet Ocean Chronograph (1)
Omega Seamaster PloProf (1)
Omega Speedmaster (1)
Omega Speedmaster Broad Arrow Gent’s Co-Axial Chronometer GMT (1)
Omega Speedmaster Broad Arrow Rattrapante Gent’s Co-Axial Chronometer (1)
Panerai (1)
Panerai Luminor 1950 Marina 3 Days (PAM 312) (1)
Piaget (1)
Piaget Emperador Coussin (1)
Preview (4)
Quarz (1)
Roger Dubuis (1)
Roger Dubuis La Monegasque Chronograph (1)
Sehr gut (13)
Seiko (6)
Seiko Ananta SPB013J1 (1)
Seiko EPD (1)
Seiko Grand Seiko SBGE001 (1)
Seiko Prospex 200 ("Sumo") (1)
Seiko Velatura (1)
Seiko Velatura Automatic Chronograph Limited Edition (1)
Sinn (1)
Sinn U1000 (1)
Taucheruhr (12)
Tissot (3)
Tissot Le Locle Chronometer (1)
Tissot Luxury Automatic Chronometer (1)
Tissot PRC 200 Chronograph (1)
U-Boat (1)
U-BOAT "Thousands of Feet" (1)
Zufriedenstellend (1)
ETA C07.111

(Z) Zeiteisen Review: Tissot Luxury Automatic Chronometer

Tissot Luxury Automatic-3Tissot Luxury Automatic-1Tissot Luxury Automatic-01Tissot Luxury Automatic-02

Zeiteisen Review: Tissot Luxury Automatic

Bilder in hoher Auflösung finden Sie hier:

Einleitung:

In diesem Jahr feiert der traditionsreiche Hersteller Tissot sein 160jähriges Jubiläum. Anlass genug, um mehrere feine Modelle auf den Markt zu bringen, die die Kompetenz des Herstellers- und auch die Vormachtstellung in der Preisklasse unter 1000,- Euro, deutlich unterstreichen.

Eines der interessantesten Modelle, die Tissot Luxury Automatic, kommt hier in der Chronometerausführung ins Testprogramm.

Nicht nur, dass diese neue Uhrenlinie über ein ausgesprochen formschönes und aufwändig verarbeitetes Gehäuse verfügt, nein, es kommt auch noch ein in Zusammenarbeit von Tissot und ETA neu entwickeltes Uhrwerk zum Einsatz, das Powermatic 80.

Wie im Namen bereits angedeutet, verfügt dieses Uhrwerk über eine Gangreserve von 80 Stunden, was in der Preisklasse (neben weiteren Details, auf die ich im Kapitel Uhrwerk näher eingehen werde) ein einzigartiges Feature darstellt.

Tissot Luxury Automatic-05Tissot Luxury Automatic-06

Das Gehäuse:

Ein klassisch rundes Edelstahlgehäuse aus 316L bildet die adäquate Verpackung für das Powermatic Uhrwerk.

Wer die Uhr zum ersten Mal in die Hand nimmt, ist wirklich erstaunt über die Qualität der Verarbeitung, die in dieser Preisklasse möglich ist. Zumindest dann, wenn ein Großkonzern Rückendeckung bietet.

Nicht nur die Ausführung der Polituren und Schliffe, auch der Gehäuseaufbau selbst haben schon Oberklasse-Niveau.
So besteht der Mittelteil des Gehäuses aus einem runden Körper mit einem eingeschliffenen, dreidimensionalen Kettenmuster, das zusätzlich perlgestrahlt ist und so den mattierten Kontrast zu den aufgesetzten Hörnern, der polierten Lünette und dem ebenso polierten Stahlboden mit Sichtglas setzt.

Neben der tollen Optik hat diese Konstruktion leider den Nachteil, nicht besonders druckfest zu sein. Tissot gibt 5bar an, was für den Einsatz als Dresswatch aber vollkommen ausreichend ist.

Die Hörner sind seitlich und oben gebürstet und mit einer polierten Kontrastkante versehen.

Etwas zu klein geraten ist die Aufzugskrone. Das Aufziehen selbst gestaltet sich so etwas fummelig. Glücklicherweise ist deren Betätigung Dank der langen Gangreserve selten nötig.

Mit 41mm Durchmesser und einer Höhe von knapp 10mm empfiehlt sich diese Uhr als unauffälliger Begleiter zu jeder Gelegenheit. Auch das Gewicht von etwa 160 Gramm mit Stahlband hält sich in angenehmen Grenzen.
Lesen Sie mehr...